top of page

Hackschnitzelproduktion

Hackschnitzel sind mit schneidenden Werkzeugen zerkleinertes Holz und dienen vor allem als Rohstoff für die holzverarbeitende Industrie, sowie als biogener und erneuerbarer Brennstoff. Hackschnitzel entstehen aus Waldrestholz (z.B. abgeschnittene Äste), Schwachholz (zu geringer Durchmesser) und anderem minderwertigem Holz (beispielsweise angemorschtes Altholz), welches von der Industrie nicht zu höherwertigen Produkten verarbeitet werden kann. Hackschnitzel dienen also somit als Energieträger für Heizkraftwerke oder für Hackschnitzelheizungen.
Ebenso finden sie Verwendung im Pilzanbau oder als Bodenbedeckung, da sie eine z.B. eine längere Verrottungsdauer als Rindenmulch besitzen.
Wir bieten Ihnen Hackschnitzel aus regionalen Wäldern.

 

bottom of page